Fashion ja – Lookism nein!

Heute ist die neuste Staffel von Heidi Klums Skelettshow „Germany’s Next Topmodel“ gestartet und die damit verbundenen verplanten Donnerstagabende der Hälfte aller Menschen zwischen zwölf und 30 und gesicherte Pausengespräche in den Schulen, wer wen am schönsten und sympathischsten findet. Dabei werden unbemerkt von den Konsumiernden Klischees, Rollenbilder und falsche Vorbilder reproduziert. Die Teilnehmerinnen in dieser Castingshow werden zu abgemagerten Zombies gezüchtet, die sich ohne eigenen Willen nach den Vorstellungen von Frau Klum, Fotograf_innen und Produzent_innen verkaufen und vermarkten müssen, was von den (jungen) Zuschauer_innen als nachahmungswürdig empfunden wird.
(mehr…)

Skandal in Dresden – Polizei verwechselt Versammlungsrecht mit Straßenverkehrsordnung!

Durch das jahrelange Nichtstun der Stadt Dresden und eine Gedenkkultur, die viele Anknüpfungspunkte für neo-nazistischen Geschichtsrevisionismus bot, hatte sich der Sonnabend nach dem Jahrestag der Bombadierung Dresdens am 13.02.1945 zu einem der Nazi-Events in Europa entwickelt.
Jahrelang versuchten Gewerkschaften und linke Parteien durch die „Geh Denken“-Demo die bürgerlichen Parteien sowie die Dresdner_innen zum Protest gegen die immer größer werdenden Naziaufmärsche zu bewegen. Stets erfolglos. Antifaschistische Demonstrationen, die mehr als nur zuschauen wollten, waren zahlenmäßig unterlegen und polizeilichen Repressalien ausgesetzt.
(mehr…)